Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht - Kontakt: Bad Zwischenahn icon---Email gelb / Tel.: 04403-94880 | Edewecht icon---Email gelb / Tel.: 04405-9856611

Anmeldung Klasse 5 - Schuljahr 2020/2021

GZE Logo 150pxAufgrund der Ausbreitung des Coronavirus stellen wir den Eltern der Viertklässler die für die Anmeldung wichtigen Formulare und Informationen hier zum Download bereit.

Aktuelles am Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht (GZE)

Informationsveranstaltung entfällt

GZE Logo 150pxDie für den 15.04.2020 geplante Informationsveranstaltung für die Eltern, deren Kinder in die 5. Klasse des Gymnasiums Bad Zwischenahn-Edewecht wechseln werden, muss aufgrund der Corona-Pandemie leider ausfallen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Anmeldung Klasse 5 - Schuljahr 2020/2021

GZE Logo 150pxLiebe Eltern,

aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus stellen wir den Eltern der Viertklässler die für die Anmeldung wichtigen Formulare und Informationen hier zum Download bereit. Hier finden Sie auch die Informationen, wann und wie Sie uns die Anmeldeunterlagen übermitteln können:

Notbetreuung auch in den Osterferien

Liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,GZE Logo 150px


entsprechend der Rundverfügung 05/2020 des Kultusministers vom 20.03.2020 wird die Notbetreuung von Schülerinnen und Schülern des GZE auch in den Osterferien aufrecht erhalten. Darüber hinaus wird der Personenkreis, erweitert, für deren Kinder die Notbetreuung vorgehalten wird: auch wenn lediglich ein/e Erziehungsberechtigte/r zu den zentralen Berufsgruppen gehört, können deren Kinder in die Notbetreuung am GZE geschickt werden.

Die folgenden Berufsgruppen sind sind in der Rundverfügung 05/2020 explizit genannt:
• Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
• Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats-und Regierungsfunktionen,
• Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
• Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.
 
Gem. der Hinweise zur Konkretisierung des Personenkreises vom 31.03.2020 sind zu den „kritischen Infrastrukturen“ weitere Bereiche zu zählen, die notwendig sind zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Versorgung der Bevölkerung (Daseinsvorsorge), wie z. B. der Lebensmittelversorgung (Lebensmittel-produktion, -verarbeitung und -handel).
Darüber hinaus sind Härtefallregelungen (wie z. B. etwa drohende Kündigung) zu berücksichtigen.

Die Notbetreuung wird am GZE nur am Standort Bad Zwischenahn in der Zeit von 7.55 Uhr bis 13.15 Uhr angeboten. Da alle Busunternehmen in Abstimmung mit den Landkreisen und dem Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) im Regionalbusverkehr auf den Ferienfahrplan umstellen, werden alle Schulbusfahrten eingestellt. Die Eltern, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen dürfen, müssen also den Transport ihrer Kinder selbst organisieren.

Die Erziehungsberechtigten melden Ihre Kinder für die Notbetreuung bitte schriftlich per Mail an unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte geben Sie dabei den Namen der Schülerin/des Schüler, die Klasse und die Wochentage an, an denen die Betreuung nötig ist.

Mit den besten Wünschen an Sie alle, Ihre Familien und unsere Schülerinnen und Schüler: Halten Sie sich an die Regeln und Vorgaben, halten Sie Abstand und bleiben Sie gesund.

Friedrich, Schulleiter

Aufgaben für Schülerinnen und Schüler in IServ

GZE Logo 150pxLiebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht ist seit Montag, 16.03.2020 wie alle Schulen in Niedersachsen wegen der Folgen der Ausbreitung des Coronavirus geschlossen.

Die Lehrerinnen und Lehrer des GZE werden in dieser für alle besonderen Zeit die Schülerinnen und Schüler mit Lern- und Übungsmaterialien in mehreren Fächern versorgen. Diese Aufgaben werden frühestens ab Mittwoch, 18.03.2020 in Iserv zur Verfügung stehen. 

Weitere Informationen hierzu:

Friedrich, Schulleiter

Informationen zum Unterrichtsausfall vom 16.03. bis 18.04.2020

Unterrichtsuntersagung, aber Notbetreuung für bestimmte Berufsgruppen

Nach aktueller Bewertung der durch das Corona-Virus bedingten Infektionslage durch die zuständigen Stellen in Niedersachsen hat die Landesregierung entschieden, dass ab Montag, 16.03.2020 (voraussichtlich) bis zum 18.04.2020 landesweit allen Schulen die Erteilung von Unterricht untersagt wird.

Für das GZE, wie für alle Schulen, bedeutet dies, dass ab dem 16.03.2020 (einschließlich) der Unterrichtsbetrieb in Lerngruppen oder im Klassenverband in den Räumlichkeiten der Schulen bzw. in anderen alternativen Örtlichkeiten (z. B. Sporthallen, Schwimmhallen, außerschulischen Lernorten) einschließlich des Ganztagsbetriebes nicht mehr stattfindet und ersatzlos ausfällt. Schülerinnen und Schüler werden nicht mehr beschult.

Ausgenommen von der Unterrichtsuntersagung ist eine Notbetreuung in der Schule für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1 bis einschließlich 8 (am GZE also der Jahrgänge 5 bis 8).

Die Notbetreuung ist auf das notwendige Maß zu begrenzen. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

- Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,

- Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,

- Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Ausgenommen von dieser Verfügung ist auch die Betreuung in besonderen Härtefällen (etwa drohende Kündigung oder Verdienstausfall). (Vgl. Rundverfügung 4/2020 der LSchB)

Die Notbetreuung wird am GZE nur am Standort Bad Zwischenahn in der Zeit von 7.55 Uhr bis 13.15 Uhr angeboten. Da alle Busunternehmen in Abstimmung mit den Landkreisen und dem Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) im Regionalbusverkehr auf den Ferienfahrplan umstellen, werden alle Schulbusfahrten eingestellt. Die Eltern, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen dürfen, müssen also den Transport ihrer Kinder selbst organisieren.

Die Erziehungsberechtigten müssen Ihre Kinder für die Notbetreuung schriftlich per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis spätestens Sonntag,15.03.2020, 15.00 Uhr anmelden.

Ich wünsche allen Schülerinnen Schülern, allen Eltern und Kolleginnen und Kollegen, dass wir diese schwere Not-Zeit der Corona-Pandemie gemeinsam und solidarisch überstehen.

Mit herzlichen Grüßen

Friedrich, Schulleiter

Schule in Corona Zeiten

Informationen und Verfahren am GZE

corona-5025003 250

  Alle relevanten Runderlasse und Verfügungen des niedersächsischen Kultusministeriums sowie einige weitere Informationen zum aktuellen Thema und Verfahrensweisen am GZE finden Sie HIER.  

Das GZE in der Presse

GZE ist Preisträgerschule

logo geschichtswettbewerb Preistraegerschule

Schulhomepage.de

Gütesiegel erteilt von Schulhomepage.de

Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht hat bei www.schulhomepage.de das Gütesiegel für eine professionelle Schulhomepage in bronze erreicht.

Stay home – bleib fit

Neues aus Fächern & AGs

Kontakt

Standort Bad Z'ahn:

Kontakt:
Humboldtstraße 1
26160 Bad Zwischenahn
 
 
Frau BohlenPersonal- und Finanzplanung:
Frau Bohlen
Tel.: 04403-94880
Fax.: 04403-948829
 


Frau Pahling 400 600 pxSchülerange-legenheiten:
Frau Pahling
Tel.: 04403-948811

 
 
 

Standort Edewecht:

von Aschwege 400 600 pxKontakt:
Göhlenweg 3
26188 Edewecht

E-Mail senden

Zentrale:

Frau v. Aschwege
Tel.: 04405-9856611
Fax.: 04405-9856699

Unesco Projektschule

UNESCO Projektschule 200px

Begabtenförderung

footer Begabung 200px

Umweltschule in Europa

Umweltschule 200px

Logo rund 100px

PraeventionsAG 100px

 Schulsanitaetsdienst 100px

Werder Lebenslang aktiv hoch 2D 100px

 Comenius Projekt 100px

Jufo 100px



K

o

n

t

a

k

t