Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht - Kontakt: Bad Zwischenahn icon---Email gelb / Tel.: 04403-94880 | Edewecht icon---Email gelb / Tel.: 04405-9856611

Große Bühne für Nachwuchs aus der Schreibwerkstatt

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

2017 06 09 - Grosse BuehneBad Zwischenahn/Vechta - Wenn Jugendliche vor gestandenen Autoren stehen und ihre selbst verfassten Texte vortragen, kann ihnen schon mal das Herz in die Hose rutschen – nicht so den vier Mitgliedern der Schreibwerkstatt des Gymnasiums Bad Zwischenahn-Edewecht, die jetzt beim 13. Literarischen Sommerfest des Geest-Verlages in Vechta dabei waren.

„Die Schülerinnen und Schüler haben gelesen und sehr positive Resonanzen bekommen, auch Ermutigung, ihren Weg weiter zu gehen", berichtet Christine Metzen-Kabbe, Lehrerin. Leiterin der Schreibwerkstatt und selbst Autorin. „Auch ich muss sagen, dass sie wirklich gut gelesen haben und ich sehr stolz auf sie war. Sie sind an ihrem freien Tag nach Langförden gekommen und haben sich recht viele der Lesungen angehört und auch mit den überwiegend erwachsenen und zum Teil schon recht betagten Autoren angeregte Gespräche geführt", so Metzen-Kabbe weiter.

Die Schülerinnen und Schüler der Schriebwerkstatt im Altern von 12 bis 14 Jahren erhalten von ihrer Lehrerin jeweils ein Oberthema und lassen sich davon inspirieren – ob dann eine Kurzgeschichte oder ein Gedicht entsteht und welchem Aspekt des Themas sie sich widmen, ist ganz ihnen überlassen. Gedichte zu schreiben, findet die 12-jährige Annika übrigens besonders kompliziert: „Es ist ist schwer, alles in ein Gedicht zu bekommen, was man im Kopf hat", sagt sie. Nach Vechta hatte Christine Metzen-Kabbe Timo Oschmann (14) Annika Fichtner (12), Lena Ahlers (12) und Henriette Burmeister (14) mitgenommen, weitere Mitglieder der Schreibwerkstatt bekommen ihren Auftritt an diesem Freitag beim Sommerkonzert des GZE im Foyer des Gymnasiums in Edewecht, bei dem sie neben Chören, Orchester, Band und Solisten ebenfalls auf der Bühne stehen werden.

Nach dieser Lesung enden die Ambitionen der Nachwuchs-Autoren aber noch nicht: Im September will Metzen-Kabbe mit ihren Schülern aus deren Texten ein ganzes Buch gestalten.

Das GZE in der Presse

Unesco Projektschule

UNESCO Projektschule 200px

Begabtenförderung

footer Begabung 200px

Umweltschule in Europa

Umweltschule 200px

Logo rund 100px

PraeventionsAG 100px

 Schulsanitaetsdienst 100px

Werder Lebenslang aktiv hoch 2D 100px

 Comenius Projekt 100px

Jufo 100px



K

o

n

t

a

k

t