Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht - Kontakt: Bad Zwischenahn icon---Email gelb / Tel.: 04403-94880 | Edewecht icon---Email gelb / Tel.: 04405-9856611

Mit der Geschichte Bad Zwischenahns zum Erfolg

logo geschichtswettbewerb 1000px Anton Goldbach gewinnt den Landespreis und den Bundespreis des Geschichtswettbewerbes des Bundespräsidenten und das GZE bleibt Preisträgerschule!

Anton Goldbach hat dieses Jahr einen Landespreis und einen Bundespreis beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten in Hannover gewonnen. Er recherchierte unter dem Titel: „Zerstörung ja oder nein? Die Rettung Bad Zwischenahns in den letzten Kriegstagen durch Pastor W. Schulze" zu seinem Schul- und Heimatort Bad Zwischenahn. Der erste Schritt war Material und Informationen zu sammeln und so machte sich Anton auf den Weg in die Landesbibliothek in Oldenburg sowie ins historische Zeitschriftenarchiv der Nordwest-Zeitung und führte ein Gespräch mit der Tochter von Pastor Schulze. Was er erfuhr, war so spannend, dass man daraus auch einen Film drehen könnte. Das Drehbuch und noch einen Wikipedia-Eintrag dazu verfasste Anton ebenfalls.

Wer sich nun fragt, warum Bad Zwischenahn im Zeiten Weltkrieg nicht zerstört wurde, der weiß nun, dass Pastor Schulze eine große Rolle dabei spielte. Ihm ist es tatsächlich gelungen 1945 die Kapitulation mit den Kanadiern zu Gunsten von Bad Zwischenahn auszuhandeln.

Bereits zum zweiten Mal nahmen Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Bad Zwischen-Edewecht am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten teil. Sieben Schülerinnen und Schüler von Klasse 6 bis Klasse 9 hatten innerhalb eines halben Jahres einen Beitrag erarbeitet. Die Teilnahme erfolgte über die AG Geschichtswettbewerb (Leitung Frau Wetter) und im Rahmen der Förderung besonderer Begabungen (Verantworlicher Herr Hümme). Anton Goldbach hatte bereits in der Grundschule am Geschichtswettbewerb teilgenommen und gewonnen.

Bei diesem Wettbewerb war das Gymnasium Bad Zwischen-Edewecht neben dem Gymnasium Eversten die einzige Schule aus dem Landkreis Ammerland und Oldenburg.

Fotos: Claudia Höhne

Unesco Projektschule

UNESCO Projektschule 200px

Begabtenförderung

footer Begabung 200px

Umweltschule in Europa

Umweltschule 200px

Logo rund 100px

PraeventionsAG 100px

 Schulsanitaetsdienst 100px

Werder Lebenslang aktiv hoch 2D 100px

 Comenius Projekt 100px

Jufo 100px



K

o

n

t

a

k

t