Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht - Kontakt: Bad Zwischenahn icon---Email gelb / Tel.: 04403-94880 | Edewecht icon---Email gelb / Tel.: 04405-9856611

Für 96 Abiturienten endet das Heimspiel

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

2014 07 11 - Fuer 96 AbiturientenEntlassfeier am Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht – Bester Jahrgang seit 1981

Jetzt warten „die Vereine der großen Ligen", wies Schulleiter Klaus Friedrich auf die vielfältigen Möglichkeiten hin. Für besondere Leistungen gab es Auszeichnungen.

Bad Zwischenahn/Edewecht - „Aus! Aus! Aus! Das Spiel ist aus!" Mit dem legendären Ausruf von Herbert Zimmermann aus dem Weltmeisterjahr 1954 beendete Schulleiter Klaus Friedrich nur drei Tage vor dem vielleicht vierten Titel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Donnerstagabend das Heimspiel für 96 Abiturienten des Jahrgangs 2014. „Die Vereine warten auf Sie. Gerade auch die Clubs in den großen Ligen", machte der Werder-Fan deutlich, welch große Möglichkeiten die Absolventen nun haben.

Dr. Hans Fittje, der als stellvertretender Bürgermeister von Edewecht das Grußwort für die beiden Gemeinden sprach und 1968 zum ersten Abiturjahrgang der Schule gehörte, hofft aber auch, dass einige als Hochqualifizierte für ein Heimspiel ins Ammerland zurückkehren. Zunächst gelte aber: „Die Welt steht Ihnen heute offen."
Fotostrecke 96 Abiturienten verlassen das Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht

Die Grundlagen sind gut: Mit einem Notendurchschnitt von 2,53 hat der beste Jahrgang seit 1981 und  er zweitbeste in den vergangenen 35 Jahren das Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht verlassen, wie Oberstufenkoordinator Bernd August ausführte. Andreas Wilmes brachte es für die Lehrer auf den Punkt: „Super Leistung, super Leute, super Jahrgang, supergeil."

Für die Abiturienten drückte Malte Wittje nicht nur die Freude aus, das erste große Ziel erreicht zu haben. „Jetzt haben wir die Freiheit und die Verantwortung, unseren Lebensweg selber zu gestalten", meinte Vanessa Arlt.

Neben dem Jahrgangsbesten Gareth Edwards (siehe Infokasten) wurden für besondere Leistungen in einzelnen Fächern besonders geehrt: Dorothea Bischoff und Gareth Edwards (Gesellschaft deutscher Chemiker), Alexander Denker und Dorothea Bischoff (Deutsche Physikalische Gesellschaft), Dorothea Bischoff (Deutsche Mathematiker-Vereinigung), Dana Tholen (Niedersächsischen Altphilologenverband, für Latein) sowie Christa Beltz, Anne Prellberg, Lewe Andresen und Jonte Kriebel (Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen).

Bevor die Abiturzeugnisse am Abend im Forum des Schulzentrums in einer Feierstunde überreicht wurden, stand nachmittags schon ein ökumenischer Gottesdienst an. In der St.-Johannes-Kirche feierten die Absolventen mit Familie Vorbereitet hatten den Gottesdienst Abiturienten unter Leitung von Maren Kaune (Fachgruppe Religion) sowie Pastor Stephan Bohlen und Pastoralreferentin Katja Waldschmidt. Begleitet wurde er musikalisch von Abiturienten und vom Oberstufenchor des GZE. Zum Thema „Have a break" war etwas Zeit, um zurückzuschauen und durchzuatmen, aber auch um einen Blick in die Zukunft zu wagen.

96 Schülerinnen und Schüler haben am Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht ihre Reifeprüfung abgelegt. Donnerstagabend erhielten ihre Abiturzeugnisse: Nora Al-Shamery (Bad Zwischenahn), Lewe Broder Andresen (Bad Zwischenahn), Vanessa Arlt (Bad Zwischenahn), Tomke Arntjen (Bad Zwischenahn), Pernille Baur (Bad Zwischenahn), Martin Behrends (Bad Zwischenahn), Christa Beltz (Bad Zwischenahn), Jan-Ole Beneke (Bad Zwischenahn), Dorothea Regina Bischoff (Bad Zwischenahn), Bianca Christin Blunck (Edewecht), Viktoria Böckelmann (Edewecht), Hendrik Brand (Edewecht), Christoph Brendes (Bad Zwischenahn), Lea Brunken (Edewecht), Isabelle Bünting (Edewecht), Jan Marten Deetjen (Bad Zwischenahn), Alexander Denker (Edewecht), Felice Cheyenne Diores (Edewecht), Jennifer Domke (Edewecht), Gareth Edwards (Edewecht), Louisa Engel (Bad Zwischenahn), Eda Eren (Bad Zwischenahn), Thea Eyting (Wiefelstede), Lea-Christin Feld (Bad Zwischenahn), Charlotte Fischer (Bad Zwischenahn), Tomke Flottemesch (Bad Zwischenahn), Vivian Förder (Edewecht), Fynn Niklas Gerke (Bad Zwischenahn), Josephine Gerken (Bad Zwischenahn), Nico Giebert (Bad Zwischenahn), Lennart Gorzel (Bad Zwischenahn), Elena Hardenberg (Bad Zwischenahn), Sönke Harms (Bad Zwischenahn), Pascal Helfers (Edewecht), Rosa Hillmer (Bad Zwischenahn), Nils Hinrichs (Edewecht), Chantal-Celine Hübner (Bad Zwischenahn), Annika Katharina Ibbeken (Bad Zwischenahn), Marcus Jankowski (Edewecht), Christoph Jensch (Bad Zwischenahn), Jan-Philip Kahl (Edewecht), Tobias Klemund (Bad Zwischenahn), Jasper Kock (Edewecht), Leonie Korte (Bad Zwischenahn), Jonte Kriebel (Bad Zwischenahn), Paul Kroll (Bad Zwischenahn), Saskia Kuhlmann (Edewecht), Philipp Lafeld (Bad Zwischenahn), Thore Löschen (Edewecht), Kai Lüttmann (Bad Zwischenahn), Sebastian Martsch (Edewecht), Neele Mennenga (Bad Zwischenahn), Laura Meyer (Edewecht), Iris-Diana Möhle (Oldenburg), Franziska Much (Edewecht), Neele Mumme (Bad Zwischenahn), Lars Neubauer (Edewecht), Nicole Nordholz (Bad Zwischenahn), Jasmin Oetken (Edewecht), Leonie Ostermann (Wiefelstede), Jana Overhage (Edewecht), Anne Prellberg (Bad Zwischenahn), Marvin Renken (Bad Zwischenahn), Jakob Reuhs (Edewecht), Jan Rosenau (Bad Zwischenahn), Elisabeth Rummler (Bad Zwischenahn), Yasemin Salman (Edewecht), Finn-Georg Sander (Edewecht), Thore Sanders (Bad Zwischenahn), Anna Schlüter (Edewecht), Erik Schröder (Bad Zwischenahn), Tade Schröder (Edewecht), Stina Marie Schuldei (Bad Zwischenahn), Michéle Desire Schwarz (Edewecht), Pia Seidel (Edewecht), Eske Setje-Eilers (Bad Zwischenahn), Nora Sindermann (Bad Zwischenahn), Julian Smit (Edewecht), Maria Soldano (Bad Zwischenahn), Kira Stalling (Edewecht), Marco Standar-Meihsner (Edewecht), Andreas Stark (Edewecht), Dana Tholen (Edewecht), Sarah Torkel (Edewecht), Theresa Vehndel (Edewecht), Franziska von Falkenhayn (Bad Zwischenahn), Friederike von Falkenhayn (Bad Zwischenahn), Eline Vos (Edewecht), Henrik Wagenaar (Bad Zwischenahn), Jacqueline Wahl (Edewecht), Tammo Wichmann (Edewecht), Rostislav-Paul Wilhelm (Bad Zwischenahn), Fenja Winter (Edewecht), Lisa Winter (Bad Zwischenahn), Malte Wittje (Edewecht), Tamino Zuch (Westerstede).

Als Jahrgangsbeste ausgezeichnet wurden Die beste Leistung des Abiturjahrgangs erbrachte Gareth Edwards. Er ist Jahrgangsbester mit einem Notendurchschnitt von 1,3 und verwies damit Anne Prellberg und Dorothea Bischoff, beide mit einem Schnitt von 1,4, in der Gesamtpunktzahl lediglich einen Punkt Differenz, auf die Plätze 2 und 3.

 

Das GZE in der Presse

Unesco Projektschule

UNESCO Projektschule 200px

Begabtenförderung

footer Begabung 200px

Umweltschule in Europa

Umweltschule 200px

Logo rund 100px

PraeventionsAG 100px

 Schulsanitaetsdienst 100px

Werder Lebenslang aktiv hoch 2D 100px

 Comenius Projekt 100px

Jufo 100px



K

o

n

t

a

k

t