Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht - Kontakt: Bad Zwischenahn icon---Email gelb / Tel.: 04403-94880 | Edewecht icon---Email gelb / Tel.: 04405-9856611

Aktuelles am Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht (GZE)

Zukunftstag 2017

Zukunftstag 2015Informationen und Antragsformular

Der Mädchen- und Jungen-Zukunftstag („girls'/boys' day") wird bundesweit am Donnerstag, 27. April 2017 stattfinden. Dieser Zukunftstag soll den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, einen Tag lang geschlechtsuntypische Berufe zu erkunden und so eventuell Impulse für die spätere Berufswahl zu bekommen.

Einladung zum 2. Elternsprechtag 2016/17

GZE Logo KopieSehr geehrte Eltern,

am Montag, dem 20.03.2017 von 14:30 bis 18:00 Uhr und am Dienstag, dem 21.03.2017 von 16.00 bis 19.00 Uhr finden die nächsten Elternsprechtage für die Jahrgänge 5 – 12 statt.

Genauere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden PDF Dokument:

Einladung zum Tag der offenen Tür 2017

GZE Logo 150pxInformationen, Probeunterricht und vieles mehr!

Das Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht lädt zu einem Tag der offenen Tür in die Hauptstelle an der Humboldtstraße 1 in 26160 Bad Zwischenahn ein.

Dieser findet am

  • Freitag, dem 24.02.2017
  • von 14:30h bis 17:15h

statt und wir hoffen, Sie und Ihr Kind bei uns begrüßen zu dürfen.

Nähere Informationen erhalten Sie in diesem Einladungsschreiben.

Fahrgastzählung und -befragung

GZE Logo 150pxInformationen zu einer aktuellen Befragung durch den VBN

In der Zeit vom 04.02. bis 26.03.2017 finden auf vielen Bus- und Bahnlinien im VBN (und somit auch ggf. im Schulbusverkehr vom und zum GZE) Fahrgastzählungen und Befragungen statt.

Der VBN bittet hierbei alle busfahrenden Schülerinnen und Schüler um Auskünfte zu z.B. Einstiegs- und Ausstiegshaltestellen, Umstiegen, etc.. Namen oder weitere persönliche Daten werden, so wird in einem Schreiben versichert, nicht aufgenommen, das Vorzeigen des gültigen Fahrausweises wird jedoch selbstverständlich verlangt.

Das GZE in der Presse

  • Bad Zwischenahn - Grundschüler aus den Gemeinden Bad Zwischenahn, Edewecht, Rastede und Wiefelstede sind am kommenden Freitag, 24. Februar, zu einem Tag der offenen Tür am Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht eingeladen.

    Nach einer Begrüßung im Forum des Schulzentrums an der Humboldt­straße um 14.30 Uhr gibt es für die Viertklässler Schnupperunterricht in Französisch oder Latein. Die Schüler können in der Streicherklassen-AG Instrumente ausprobieren und auch viele andere Angebote der Schule kennenlernen. Auch die Eltern sind zum Schnuppern in die Schule eingeladen. Der Tag der offenen Tür dauert bis 17.15 Uhr. Wer nicht zur Begrüßung um 14.30 Uhr da sein kann, findet einen Info-Stand in der Pausenhalle des Gymnasiums.

  • 2017 02 09 - Anpfiff fuer neue SportanlageDer Sport- und Kulturausschuss stimmte am Dienstag für den Planungsstart. Die neue Sportanlage soll hinter der Außenstelle des Gymnasiums entstehen.

    Edewecht - Der Weg für eine neue zentrale Sportanlage in Edewecht ist bereitet. Am Dienstag stimmte der Sport- und Kulturausschuss in der Mensa der Astrid-Lindgren-Schule dafür, die Planungen für das Bauprojekt aufzunehmen und den Kostenrahmen zu ermitteln. Den Anstoß hatte der VfL Edewecht gegeben, da das Umkleidegebäude am Stadion, das auch von der Rheumaliga Edewecht genutzt wird, in einem baulich sehr schlechten Zustand ist. Die Sanierungskosten würden sich auf ca. 520 000 Euro belaufen. Daraus resultierten letztlich Überlegungen für eine ganz neue Sportanlage.

    Weiterlesen...
  • 2017 02 08 - BesuchKredite aus Zwischenahn für Frauen in Tamiga

    Bad Zwischenahn/Edewecht/Tamiga - Eine erfolgreiche und erlebnisreiche Woche ist ist für drei Schülerinnen und Schüler sowie drei Lehrerinnen und Lehrer des Gymnasiums Bad Zwischenahn-Edewecht zu Ende gegangen. Sie sind zurück aus dem westafrikanischen Burkina Faso, wo sich die Schule mit einem selbst gegründeten Entwicklungsprojekt für das Dorf Tamiga im Norden des Landes einsetzt.

    Weiterlesen...
  • Der VfL Edewecht hatte den Anstoß gegeben. Für die neue Anlage käme das Sportgelände hinter der Außenstelle des Gymnasiums in Betracht.

    Edewecht - Der VfL Edewecht wünscht sich eine zentral in Edewecht gelegenen Sportanlage mit mehreren Sportplätzen inklusive Ballfangzäunen und Flutlichtanlagen sowie einem Umkleide- und Gemeinschaftsgebäude. Die Anlage soll auch von den Schulen für Bundesjugendspiele und Sportfeste genutzt werden können. Laut Gemeinde sei eine solche zentrale Sportanlage sinnvoll, um der Bevölkerung dauerhaft zeitgerechte und moderne Sportflächen bieten zu können. Für die Anlage käme das Sportgelände hinter der Außenstelle des Gymnasiums Bad Zwischenahn-Edewecht in Betracht.

    Weiterlesen...
  • 2017 01 27 - Zeichen setzenDie Zwölftklässler Fabian Irtz, Friedjof Neumann, Niklas Neumann und Carlos Wittrock erhielten für ihre Internetseite „Rassismus im Sport" einen Preis. Es ist ein Wettbewerb der Konrad-Adenauer-Stiftung.

    Bad Zwischenahn/Berlin - Sie haben ein schweres Thema intensiv aufgearbeitet und damit eine renommierte Jury beeindruckt. Die Zwölftklässler Fabian Irtz, Friedjof Neumann, Niklas Neumann und Carlos Wittrock vom Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht (GZE) sind am Donnerstagnachmittag in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet worden. Sie belegten mit ihrem Beitrag „Rassismus im Sport" im Rahmen des „Denkt@g"-Internetwettbewerbes 2016/2017 der Konrad-Adenauer-Stiftung Rang sieben (gemeinsam mit sechs anderen Schulen).

    Weiterlesen...

Schulhomepage.de

Vote jetzt beim inoffiziellen monatlichen Ranking für die Homepage des GZE!

Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!
 

Gütesiegel erteilt von Schulhomepage.de

Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht hat bei www.schulhomepage.de das Gütesiegel für eine professionelle Schulhomepage in bronze erreicht.

Aus den Fachbereichen

  • ITW 2015 HeaderGZE zum zweiten Mal Landessieger beim Internet-Teamwettbewerb

    Herzlichen Glückwunsch!!!

    Wie bereits im Jahr 2015 hat das GZE auch 2017 wieder den Landessieg errungen: Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 11 ging auf dem höchsten Niveau (Level 4) ins Rennen und setzte sich gegen alle 16 teilnehmenden Schulen durch.

    Weiterlesen...
  • Loorbeerkranz GZE 500Ammerlandturniere 2017 - Trotz unpassendem Termin gute Ergebnisse!

    In der diesjährigen Runde der Ammerlandturniere (Fußball, Handball, Basketball und Volleyball) haben die Schülerinnen und Schüler des GZE gezeigt, dass Sie auch gegen zumeist ältere Gegner bestehen können.

    Weiterlesen...
  • Keine so guten Nachrichten für die Bilis

    Nach den Planungen bis zum Ende des Jahres konnte man davon ausgehen, dass es möglich wäre, Bilingual für Klassen 7 und 8 im II. Halbjahr noch zu ermöglichen. Jedoch hat die Stundenzuweisung im Januar dann ergeben, dass nur in Erdkunde in Klasse 8 (8e und 8g) unser Anliegen realisiert werden konnte, da uns schlicht und einfach - man könnte auch sagen, dank der verfehlten Personalpolitik der Landesregierung - Lehrerstunden fehlen. Einzig die Konstruktion One to One (eine deutschsprachige und eine bilinguale Gruppe) rettete in Edewecht unser Projekt, nicht zuletzt dank der großen Anmeldezahlen (immerhin 21 von 47 Kindern haben EK auf Englisch, 26 genießen bei Frau Block deutschsprachigen Unterricht).

    Wichtig für die Zukunft ist (, da wir ja nicht davon ausgehen können, dass die Landesregierung tatsächlich Bedarfe deckt, also den Schulen die Anzahl der Lehrkräfte zuweist, die sie tatsächlich brauchen), dass die Anmeldezahlen für die neue 7. Klasse im Bereich Bili Bio hoch sein werden.

    Ich bin zudem intensiv dabei, zu verhandeln, ob wir nicht zusätzlich zum Fach Biologie auch wieder Erdkunde anbieten sollten (nach dem One to One Prinzip).

    Eine Informationsveranstaltung für Sechstklässler (Erziehungsberechtigte und Schüler/innen wird in der Woche nach Ostern in Edewecht angeboten werden, Einladung kommt noch).

    Man kann sich aber auch schon vorher anmelden. Das gilt auch für Quereinsteiger in der jetzigen 7, die in 8 vielleicht doch Bili haben wollen.

    Weiterlesen...

Aus den AGs und Projekten

  • Theater-AG arbeitet an Schiller-Stück

    In der Woche nach den Weihnachtsferien war die Theater-AG des GZE wieder einmal zu intensiven Probentagen unterwegs. Die 16 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 bis 12 und der SLK fuhren gemeinsam mit AG-Leiter Herrn Leu und Frau Große ins Schullandheim Zetel-Fuhrenkamp, wo sie beste Bedingungen vorfanden, um an ihrem diesjährigen Projekt, ihrer Version von Schillers Jugendstück „Die Räuber“ zu arbeiten. Dabei verwandelten die spielwütigen Jugendlichen das ganze Haus in ein kreatives Räubernest, in dem viel improvisiert, gespielt, getanzt, gesungen und gelacht wurde (s. Fotos).

    Weiterlesen...
  • Thülsfelde 2017

    Von 1.-3. Februar 2017 probten auch dieses Jahr wieder die neun Musik-Arbeitsgemeinschaften des GZE (2 Streicherklassen, 2 Orchester, 3 Chöre, Band und Flöten-AG) gemeinsam in der Jugendherberge an der Thülsfelder Talsperre.

    Die 137 SchülerInnen arbeiteten drei Tage lang sehr konzentriert, aber dennoch mit viel Spaß und Freude an ihren Instrumenten oder in den Chören, unterstützt durch die MusiklehrerInnen, die die Ensembles leiten.

    Vorbereitet wurde mit dieser Probenphase das Konzert zugunsten der Edewechter Flüchtlingsinitiative am 17. März 2017 um 19 Uhr am GZE in Edewecht wie auch das Sommerkonzert des GZE am 09. Juni um 18 Uhr in Edewecht.

    Weiterlesen...
  • Tamiga-AG vor Ort

    Hier erfahrt Ihr immer die neuesten Informationen und findet die aktuellsten Bilder aus Burkina Faso - schaut also des Öfteren vorbei!

    Tag 7 - 05.02.2017

    "In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist die Tamiga-AG aus Burkina Faso zurück gekehrt. Mit einem abschließendem Essen haben wir uns von der afrikanischen Sonne verabschiedet. Jetzt warten wir auf dem Pariser Flughafen auf den Weiterflug nach Hamburg."

    Weiterlesen...

Unesco Projektschule

UNESCO Projektschule 200px

Begabtenförderung

footer Begabung 200px

Umweltschule in Europa

Umweltschule 200px

Logo rund 100px

PraeventionsAG 100px

 Schulsanitaetsdienst 100px

Werder Schule 100px

 Comenius Projekt 100px

Jufo 100px



K

o

n

t

a

k

t